Energieausweis für Gebäude

Durch die neue Energieeinsparverordnung (EnEV16) erlangt der Energieausweis neue Bedeutung. Durch die Verpflichtung von Angaben in Immobilienanzeigen sowie weiterer Bestimmungen wird die Erstellung eines Energieausweises für Gebäude zwingend notwendig.

Der Energieausweis informiert über den energetischen Zustand eines Gebäudes. Er hilft bei der energetischen Bestandsaufnahme und Modernisierung. Ein durchaus lohnenswerter Ansatz, denn: Eine gezielte energetische Modernisierung kann die Attraktivität eines Gebäudes deutlich steigern.

Weitere Informationen zum Energieausweis finden sie hier

Welchen Energieausweis benötigen Sie?

Ersteller von Energieausweisen für Nichtwohngebäude können die Art des Energieausweises frei wählen. Bei der Erstellung von Energieausweisen für Wohngebäude gelten einige Einschränkungen. Das folgende Schaubild informiert sie darüber, welcher Energieausweis für Ihr Gebäude erstellt werden sollte.

Anhand dieses Entscheidungsdiagramms lässt sich ermitteln, ob ein Energieverbrauchsausweis oder ein Energiebedarfsausweis benötigt wird.